Sein in Liebe - Sein in Fülle - Meisterschaft - Erwachtes-Sein

Wenn das gebrochene Vertrauen geheilt ist, wir in uns ruhen, es niemandem mehr recht machen - und einfach liebevoll weiter forschen was da an „Verhinderern" noch in unserem System lebt ... Dann öffnet sich die Tür zum Jetzt und zur Fülle und Sein in Liebe. Diese Forschungsreise geht immer weiter... und es wird immer weicher, leichter ... spielerischer. Der Unterschied zwischen Überlebenskampf und dem Leben im Erwachtem-Sein, ist nach meinem Bild nur, dass wir keinen Widerstand mehr haben, zu dem was ist, zu den Übungen, die das Leben und unser Alltag für uns bereithalten.

Da ist niemand mehr, der sich über das Leben beklagt und es für ungerecht sieht, sondern ein Wesen das spürt, dass alles richtig ist - so wie es ist. Das Sein schult uns (oder fordert uns auf), unsere Schöpferkraft weiter zu entdecken, zu pflegen und zu entwickeln ... ES spürt, dass alles, was auf uns zukommt zu unserem Wohle und zum Wohle von allem ist... Wir erleben ein tiefes ja zum Leben.

Egal wie schwer das Leben erscheint, wie unüberwindbar die Probleme scheinen ... die Lösung ist da, nur bisher haben wir sie ignoriert.

Woher ich das zu wissen meine? Nun ich lebe schon eine Weile in diesem Körper und durfte durch etliche Übungen gehen und sie meistern. Wir werden zu Meistern, in dem wir die Übungen meistern.

Meine Einladung an die Teilnehmer – bei den Seminaren, bei den Erkenntniswochen im Jonathan und bei den Wüstenretreats ist, DAS zu erforschen, die Kraft und Wiederstände zu entdecken und sich immer wieder neu zu entfalten - in das Bewusste- und Erwachte-Sein.
Das ist spielerischer als wir oft meinen... Ich durfte erfahren, erleben, dass sich das, woran Menschen manchmal Jahrzehnte gekämpft haben - im Erkennen einfach löst und wandelt...Dazu bedarf es unserer Bereitschaft und Ausrichtung.

Miteinander forschen, gewahr-sein, den Knoten lösen, es neu fließen lassen.

Wann:
Donnerstag, 21. März 20:00 Uhr bis Sonntag, 24. März 2019 16:00 Uhr oder
Donnerstag , 4. Juli 20:00 Uhr bis Sonntag, 7. Juli 2019 16:00 Uhr

Wo: Im Jonathan Seminarhotel

Kosten: € 430,- zuzüglich Kost und Logis

Leitung: Charles Kunow

Jetzt Buchen
powered by webEdition CMS