Newsletteranmeldung:

* Erforderliche Angaben

Seminare

Gelassenheit bedeutet in seinem Ursprung, die Dinge so lassen, so annehmen, wie sie sind. Aus dem was ist, das entstehen lassen, was jetzt sein will.

Unser inneres, tiefes Anliegen und das was sein will, sind identisch. Unser tiefes Anliegen und die Heilung dessen was ist, das ist ebenfalls identisch, wir sind wertvoller Teil des Ganzen. Und unser Platz ist vorbereitet, ist bereit. Es gibt nichts zu erzwingen, zu erkämpfen. Es gibt das einladen, erkennen, verstehen, uns ausrichten, dafür stehen und gehen ... und uns freuen, an dem was ist und wird.

Wo immer unser Körper sich verspannt, kontrahiert verlassen wir unseren Weg. Was ist der Lernschritt?

Wenn Anstrengung, Anspannung entsteht:

  • diese rote Kontrolllampe sehen
  • ihr folgen und innehalten
  • uns entspannen
  • prüfen und erkennen wo wir den Weg verlassen haben
  • erkennen warum - welche Überzeugung, welcher Glaubenssatz wirkt da, ihn prüfen und wenn es ansteht, ihn wandeln
  • zurückkehren an den Abzweig und neu handeln ...

Wenn uns das immer häufiger gelingt, ja dann haben wir Wesentliches gelernt ... Wir haben uns abgekoppelt von der normalen Welt - und welche Überraschung wir verhungern nicht ... im Gegenteil, das Leben entfaltet sich in neuer Qualität. Und womöglich sind wir dann Vorbild für andere. Einer, eine um den anderen erkennt, dass dieses immer schneller rennen nirgendwo hinführt. Das erkennen ist das eine ... oft braucht es erst schwere Krankheit, bevor wir bereit sind auch neu zu handeln.

Wir tragen durch unsere Seminare dazu bei, dass dieser Wandel leicht geschieht ... Wir gehen zusammen auf die Entdeckungsreise und lernen mit den Versuchungen des Lebens (zwei sind die Angst und ihr Bruder die Gier) neu zu spielen. Wir erkennen sie und finden das Handwerkszeug ihnen neu zu antworten, neu die Ver-antwortung zu nehmen. Wir können auch sagen, wir tanzen kraft-, freud- und lustvoll den Tanz der Erlösung.

Wie wäre es, wenn die Erde kein Jammertal ist, sondern ein wunderbarer Ort um zu lernen und uns zu entfalten?!